SO26-Höfe
Icon
Standort

KULTURREBELLION

Anfang der 80er rebellierten Hippies und Punks in Kreuzberg gegen Wohnungsleerstand und Verwahrlosung: Als selbsternannte „Instandbesetzer“ annektierten sie mehr als 150 leerstehende Häuser in ganz Berlin, die meisten im damaligen SO 36. Über die Hälfte dieser besetzten Häuser wurde später in legale Mietverhältnisse umgewandelt.

Damals entstand der Mythos Kreuzberg: Treffpunkt der Unangepassten und Nonkonformisten, immer ein wenig anders als der Rest der Republik, ein Sehnsuchtsort fĂĽr junge Menschen aus der ganzen Welt.

Heute lautet das Thema digitale Revolution. Wieder kommen Menschen aus aller Herren Länder in die Gegend zwischen Moritzplatz und Schlesischem Tor, um hier mit Gleichgesinnten zu leben und zu arbeiten.

SO26-Höfe Standort
SO26-Höfe Lage
Lage

SOUNDSO

Die Oranienstraße bildet die Lebensader des legendären östlichen Kreuzberg. Zwischen Moritzplatz und Görlitzer Bahnhof pulsiert rund um die Uhr das junge, schnelle, urbane Leben. Englisch, Spanisch, Französisch, Türkisch, Deutsch, Schwedisch, Arabisch – nur in wenigen Straßen Berlins kann man eine größere Sprachenvielfalt erleben. In den zahlreichen Clubs, Cafés und Shisha-Lounges der Straße ist Multikulti seit langem gelebte Realität. Und im legendären Club SO36 wird immer wieder internationale Popkulturgeschichte geschrieben.

Die SO26-Höfe befinden sich schräg gegenüber. Dabei ist die „26“ kein Tippfehler. Der nördliche Teil der Oranienstraße gehörte jahrzehntelang zumlängst in Vergessenheit geratenen Postzustellbezirk SO 26.

SO26-Höfe Lage
SO26-Höfe Lagekarte
SO26-Höfe Geschichte
SO26-Höfe Geschichte
Geschichte

MUSTERSTĂśCK

Der 1905 erbaute Gewerbehof in der Oranienstraße 24 steht musterhaft für die typische Kreuzberger Mischung aus Leben, Wohnen und Arbeiten. Im Vorderhaus befinden sich Wohnungen und Geschäftsräume. Die Höfe selbst wurden von Anfang an als Büros, Werkstätten, Gewerbe- und Produktionsflächen genutzt. Von 1912 bis in die 50er Jahre befand sich in den Höfen der Sitz der Internationalen Taxameter Gesellschaft. Ein kleinerer Teil der Flächen wurde von den benachbarten DEUTA-Werken als Produktionsstätte genutzt.

SO26-Höfe Architektur
Architektur

IMMERGRĂśN

Die Architektur und Aufteilung des denkmalgeschützten Ensembles sind typisch für Berlin und Kreuzberg. Die Hof-Fassaden sind hell verklinkert. Grüne Dekorbänder setzen Akzente. Das Architektenduo Gronau & Graul war zu seiner Zeit prägend für den Berliner Stil. Kurz gesagt, die SO26- Höfe sind einfach echt Berlin. Heute bevölkert ein bunter Branchenmix die Höfe: Rechtsanwälte, IT, Werbung und Design finden sich hier ebenso wie eine der besten Berliner Adressen für Kaffeefeinschmecker.

SO26-Höfe Architektur
Bürofläche
SO26-Höfe Kubatoren
Flächen

EINZELWĂśNSCHE

Die Räume in den SO26-Höfen passen sich den Aufgaben an. So finden sich hier individuell nutzbare Mietflächen zwischen 30 und 350 Quadratmetern. Ob Büro-, Gewerbe- oder Produktionsfläche – fast alles ist möglich. Ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Die Flächen verfügen über Zugang zu einem Lastenaufzug, eine strukturierte Datenverkabelung und direkte Internetzugänge. Für alles Weitere sorgt unser erfahrener TSM-Ausbauservice.

SO26-Höfe Services
Services

QUALITĂ„TSOFFENSIVE

Die richtigen Räume sind die eine Seite der Medaille. Die andere ist das dazu passende Serviceangebot. Bei der GSG wollen wir den Erfolg unserer Mieter unterstützen. Deshalb legen wir den höchsten Wert auf einen kompetenten, freundlichen und umfangreichen Service. In den SO26-Höfen zählen unter anderem ein Wach- und Hausmeisterservice, die Beschaffung von Bürobedarf, Brief- und Paketversand sowie Kurierdiensten zu unseren Services. Mit dem Programm GSGplus erhalten Mieter Rabatte und Sonderkonditionen bei zahlreichen Unternehmen. Und im Umfeld profitieren sie von gewachsenen Strukturen.

Ăśber uns

ORIGINAL

22 historische Gewerbehöfe allein in Kreuzberg – ganz ehrlich: Darauf sind wir ein wenig stolz. Wir sind mit fast 1 Mio. Quadratmetern einer der größten Anbieter von Büro-, Gewerbe- und Lagerflächen in Berlin. Seit mehr als 50 Jahren sind wir ein zuverlässiger Ansprechpartner für kleine und mittelständische Unternehmen. Zu unseren Mietern zählen Start-ups ebenso wie klassische Handwerksbetriebe. Allen gemeinsam ist: Sie suchen gut ausgestattete Gewerbeflächen zu einem vernünftigen Preis. Unser Angebot reicht von 20 bis 20.000 Quadratmeter. Flexibel nutzbar – ob Büro, Produktion oder Lager. Dazu bieten wir unseren Kunden Mieterservices, die weit über den Standard hinausgehen – vom eigenen Glasfasernetz über Hofküchen bis hin zur gemeinschaftlichen Beschaffung von Büromaterial.

Icon
SO26-Höfe Fassade

ANFRAGE

Sie möchten eine Fläche mieten?

Vermietung: 030 / 440 123 123
(Montag bis Freitag 8 – 18 Uhr)

Mieter-Hotline: 030 / 390 93 200
(Montag bis Freitag 9 – 16 Uhr)

Hof-Standort:
OranienstraĂźe 24
10999 Berlin

Kontaktadresse:
GSG Berlin
GeneststraĂźe 5
10829 Berlin

Rechtliches
Impressum Datenschutz

Ein Projekt der