Große Industriehalle mit Büroanteil in Berlin – Reinickendorf

13403 Berlin / Reinickendorf, Industriehalle zur Miete

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    42/6008/10/40
  • Adresse
    Saalmannstraße 7-13
    (Berlin Reinickendorf)
    13403 Berlin / Reinickendorf
  • Gesamtfläche ca.
    578 m²
  • Teilbar ab
    578 m²
  • Ausstattung
    Standard
  • Verfügbar ab
    in Abstimmung
  • Nettokaltmiete ab
    4.627,20 EUR
  • Miete pro m² ab
    8,00 EUR
  • Nebenkosten
    pro m² ab
    4,22 EUR

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Eingeschossige Produktionshallen und ein hohes Verwaltungsgebäude – das waren 1898 die Vorgaben für den Architekten, der in Berlin-Reinickendorf die Zahnradfabrik und Eisengießerei Friedrich Stolzenberg & Co. errichtete. Nach dem Erwerb durch die GSG Berlin wurde der gesamte Komplex weitestgehend erhalten, abgerissene Gebäude durch ein- bis zweigeschossige Neubauten ersetzt und das Ganze zu einem attraktiven Gewerbehof umgestaltet.

Ausstattung

Die Immobilie bietet 59 Gewerbeflächen mit insgesamt 14.100 Quadratmetern. Ihre modernen Hallen verfügen über eine Deckentraglast zwischen 350 und 2.000 kg je Quadratmeter. Ein weiterer Vorteil: Ein Lastenaufzug und mehrere Laderampen ermöglichen ein unkompliziertes An- und Ausliefern.

Zudem bietet jedes Geschoss separate Damen- und Herren-WCs. Einige der größeren Fabriklofts und Gewerberäume über 1.200 Quadratmeter verfügen über Duschen. Und teilweise vorhandene Wasseranschlüsse und Fliesenspiegel ermöglichen das Einrichten von Teeküchen. Es gibt 90 Parkplätze, die angemietet werden können. Es stehen Lieferzonen und Besucherparkplätze zur Verfügung.

Sonstige Informationen

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Weitere Angebote auf Nachfrage. Änderungen vorbehalten, für den Inhalt des Mietverhältnisses ist allein der geschlossene Mietvertrag nebst Anlagen verbindlich.

Lage

Ursprünglich wurden in der Saalmannstraße 7–9/ Waldstraße Zahnräder produziert und Eisenwaren gefertigt. Heute haben sich in dem für das Ende des 19. Jahrhunderts charakteristischen roten Backsteinbau kleine und mittelständische Unternehmen angesiedelt – ein attraktives Areal vor allem für das produzierende Gewerbe.

Der Gewerbehof Waldstraße liegt verkehrsgünstig im Norden Berlins, direkt am S-Bahnhof Karl-Bonhoeffer-Klinik. Den U-Bahnhof Karl-Bonhoeffer-Klinik erreicht man in ca. 2 min Fußweg. In ca. 20 Autominuten gelangt man über die Stadtautobahn zur City-West. Eine gute Anbindung ins Umland ist über den Stadtring gewährleistet. Gastronomische Versorgung und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich direkt angrenzend bzw. in der Wald- und Ollenhauer Straße.

Die Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage


FrauHerr