Berlin, 4. Februar 2021.

GSG Berlin schließt Bauarbeiten für sechsgeschossigen Neubau ab

Die historischen Gebauer Höfe an der Franklinstraße haben Zuwachs erhalten: Die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG Berlin) hat zu Beginn des Jahres 2021 die Bauarbeiten für das mehr als 5.000 Quadratmeter umfassende Bürogebäude The Benjamin beendet und die Schlüssel an den neuen Mieter flaconi übergeben. Damit schließt der sechsgeschossige Neubau direkt am Ufer der Spree nun die Lücke an der Spitze des Grundstücks zwischen den historischen Höfen und der Gotzkowskybrücke ab. Das von Bollinger + Fehlig Architekten entworfene Gebäude definiert sich von außen einerseits durch unkonventionelle Formen und andererseits durch eine strukturierte Fassade aus Klinkersteinen sowie großzügige Fensterfronten. Abgerundet wird die moderne Ausstattung vom The Benjamin durch ein Gründach zur Regenrückhaltung sowie ein hocheffizientes Versorgungssystem für besonders energieeffizientes Heizen im Winter bzw. Kühlen im Sommer. Das Gesamtinvestitionsvolumen für den Neubau betrug rund 19 Mio. Euro.