Berlin, 6. Januar 2015.

Die GSG Berlin zählt mit dem im Dezember 2014 von Creditreform ausgestellten Bonitätszertifikat „Crefo-Zert“ zu einem kleinen Kreis von Unternehmen in Deutschland, die sich mit einem starken Bonitäts-Rating als verlässliche Geschäftspartner ausweisen.

Zur Erlangung dieses Gütesiegels müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Creditreform Bonitätsindex von 100 bis 249
  • das Unternehmen verfügt über eine sehr gute bis gute Bonität,
  • die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Zahlungsverpflichtungen fristgerecht nachzukommen, ist sehr gut,
  • für das Unternehmen besteht ein sehr geringes Insolvenzrisiko,
  • eine kompakte Befragung des Managements lässt keine maßgeblichen Bonitätsrisiken erkennen.

Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von einem Jahr.

Die Prüfung beinhaltet demnach eine Bilanz-Premiumanalyse mit anschließendem Bericht, die Erstellung eines umfangreichen Kennzahlentableaus. Sie zeigt zudem Branchenvergleichswerte auf. Zusätzlich wird die Bonität des geprüften Unternehmens innerhalb des Gültigkeitszeitraums permanent durch Creditreform überwacht. Der Bericht wird schließlich unter www.creditreform.de/crefozert veröffentlicht.