Berlin, 6. Mai 2015.

Auch in ihrem Jubiläumsjahr setzt die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG Berlin) ihr Engagement für den international bekannten Karneval der Kulturen fort. Die GSG Berlin stellt dem Karneval rund 800 Quadratmeter große Gewerbeflächen im Herzen Kreuzbergs als Atelier-, Trainings- und Werkstatträume zur Verfügung. Die Karnevalsgruppen nutzen bereits Monate im Voraus die Flächen als Mascamp zur Herstellung ihrer Requisiten wie Masken, Puppen, Dekorationen und Kostüme und als Probenräume zum Einstudieren ihrer Tänze.

Oliver Schlink, Kaufmännischer Geschäftsführer der GSG Berlin: „Wir freuen uns sehr, dass wir als Berliner Unternehmen dazu beitragen, dass diese traditionsreiche Veranstaltung erneut stattfindet. Unsere nunmehr 50jährige Unternehmensgeschichte hat ihre Anfänge in Kreuzberg, rund die Hälfte unserer 45 Berliner Gewerbehöfe befinden sich hier. Seit gut einem Jahrzehnt sind wir eng mit dem Karneval verbunden, denn Vielfalt, Kreativität und Dynamik stehen gleichermaßen für den Karneval wie für unsere Gewerbehöfe und unsere Mieterschaft: eine typische Kreuzberger Mischung aus Kreativschmieden, Hightech-Firmen, traditionellen Gewerben und Startups.“