Skip to main content

Berlin, 01. September 2020.

Die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG Berlin) erweitert ihr Portfolio und erwirbt mit der Forster Straße 5 ihren 50. Gewerbehof. Damit liegen 26 der dann 50 Gewerbehöfe in dem bei Kreativen besonders beliebten Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. 3.000 m² umfasst das Hofgebäude, dessen Vorderhaus nicht zum Erwerbsgegenstand gehört. Aktuell befinden sich verschiedene gewerbliche Mieter mit kreativen Nutzungen in dem Gebäude. Dazu zählen unter anderem Tonstudios, die in der Kreuzberger Szene tief verankert sind und nationale als auch internationale Bedeutung erlangt haben.

‚ÄěMit dem Ankauf des 50. Gewerbehofs setzen wir unsere konsequente Wachstumsstrategie fort, die zum einen auf der Aktivierung vorhandener Fl√§chenpotentiale basiert und zum anderen Zuk√§ufe neuer Gewerbefl√§chen mit einbezieht‚Äú, erl√§utert Sebastian Blecke, Operativer Gesch√§ftsf√ľhrer der GSG Berlin. Insgesamt umfassen die Gewerbeh√∂fe des Unternehmens eine Fl√§che von fast 1 Mio. m¬≤.