Die Flying Steps sind eine der bekanntesten urbanen Tanzgruppen Deutschlands. Vor den Corona-bedingten Einschr├Ąnkungen traten die Crews der Flying Steps weltweit in zahlreichen Shows auf, waren permanent auf Tour. Dann kam der erste Lockdown im Fr├╝hjahr. Die gr├Â├čte urbane Tanzschule mit Sitz in den Berliner Aqua-H├Âfen war geschlossen.

Bild: Flying Steps

Kein Grund f├╝r die Gruppe, die K├Âpfe in den Sand zu stecken. Es wurde umgehend in neueste Technik investiert, eine eigene App und Profile auf den verschiedenen Social-Media-Kan├Ąlen aus der Taufe gehoben. Gleichzeitig starteten die ersten Onlinekurse ÔÇô dank neuester Technik kein Problem mehr. Zehn Festangestellte und 50 freie Dozenten erhielten so eine Perspektive. Die Kurzarbeit war zwar nicht zu verhindern, aber die Aussicht auf einen gesicherten Job w├Ąhrend und nach der Pandemie gibt Kraft.

Wir werden in einem Jahr, von heute aus gesehen, auf der Gewinnerseite sein und eine Perspektive f├╝r zehn Jahre haben.

Timm ZolpysFlying Steps

Mit Hilfe der F├Ârderungen durch die Kreditanstalt f├╝r Wiederaufbau (KfW) sehen sich die Flying Steps nicht nur als ├ťberlebende in der Krise, sondern sind fest davon ├╝berzeugt, sogar als Gewinner hervorzugehen. Durch die Investitionen in die Digitalisierung seit M├Ąrz konnten sie zahlreiche neue Kunden gewinnen. So werden sie sicherlich noch in zehn Jahren tanzen und mit ihren einzigartigen Shows Menschen auf dem ganzen Globus mitrei├čen.

Flying Steps Entertainment GmbH
Lobeckstra├če 30ÔÇô35
10969 Berlin

Telefon: 030 34 66 71 86
E-Mail: contact@flyingsteps.com

Link zur Website

 

Titelbild: Flying Steps

Diesen Artikel kommentieren