Die Handwerkskammer Berlin und die IHK Berlin kürten auch in diesem Sommer die besten Ausbildungsbetriebe 2018. Der Ausbildung kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu. Ziel des Wettbewerbs ist, die zahlreichen Anstrengungen der Unternehmen sichtbar zu machen und ihnen eine größere Plattform zu bieten.

Geehrt werden Unternehmen, die sich mit besonderen Ausbildungsaktivitäten um die Nachwuchsförderung bemühen. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig und reichen von der selbstständigen Betreuung eigener Projekte über Auslandspraktika bis zur Übernahme von Fahrtkosten. Ein besonderes Augenmerk legen viele Unternehmen auf die Förderung benachteiligter Jugendlicher.

Mehr als 70 Unternehmen hatten sich beworben und am Ende gab es vier strahlende Gewinner. Die Druckerei Druckzuck GmbH konnte sich neben der Brillux GmbH am Berliner Standort in der Kategorie „Firmengröße bis 50 Mitarbeiter“ durchsetzen.

Christian Sonneck, Geschäftsführer der Druckzuck GmbH, ist begeistert, es gemeinsam mit seinem Team zu dieser Auszeichnung gebracht zu haben. Seit 1986 am Markt, versteht die Druckzuck GmbH ihre Arbeit und setzt sich beispielhaft für die Fortführung des Handwerks ein. Dabei fordert und fördert sie Auszubildende auf dem Weg zum Offset Drucker.

Das Unternehmen konnte überdies stets auf die Zusammenarbeit mit der GSG vertrauen und ist seit 32 Jahren zufriedener Mieter im Gewerbehof „piano forte“ in Friedrichshain-Kreuzberg.

Kontaktdaten
Druckzuck GmbH
Reichenberger Str. 124
10999 Berlin

(030) 61 69 64 44
www.druckzuck.de

Bild: © Fotolia / Datei: #190676273 | Urheber: ghazii

Diesen Artikel kommentieren