GSG Solar

GSG Solar – Solarstrom lokal produziert

Die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft (GSG) betreibt die größte Solaranlage Berlins mit einer Gesamtleistung von 6,4 MW. Damit werden jährlich rd. 5.000 Tonnen CO2 eingespart.

Solarstrom lokal in Berlin produziert - vom Dach in die Steckdose

Lokal produziert, lokal verbraucht und zu 100 % CO2-frei – Mehr Infos: www.gsg.solar

Mit der Realisierung einer der größten Photovoltaik-Anlagen in Berlin in 2014 wurde ein erster großer Meilenstein im Rahmen der Energiemanagement-Strategie erreicht. Die Anlage wird jährlich rund 5.800.000 kWh Solarstrom produzieren. Die CO2-Einsparung beträgt jährlich ca. 5.000 Tonnen.

Damit kann die GSG Solar den bis zu 1.800 Gewerbemietern der GSG Berlin den selbst erzeugten Ökostrom zu guten Konditionen anbieten. Sie wird den Solarstrom zudem für die Eigenstromversorgung in den Objekten nutzen.

Um diese Menge CO2 einzusparen, müsste Berlin 400.000 Bäume neu anpflanzen. Dies entspricht dem zehnfachen Baumbestand des Berliner Tiergartens.

Auf 140 Dächern von 32 Berliner Gewerbehöfen in Charlottenburg, Kreuzberg, Lichtenberg, Marienfelde, Marzahn, Pankow, Tempelhof und Wedding werden auf insgesamt 43.000 Quadratmetern Dachfläche 26.200 Solarmodule installiert, die in Berlin-Brandenburg produziert wurden.

Die GSG übernimmt mit dem Projekt eine Vorreiterrolle bei dem urbanen Umweltschutz in Berlin und leistet damit einen wichtigen Beitrag bei der Realisierung des Berliner Ziels „Klimaneutral bis 2050“.

Alle Informationen zu unserem Energiekonzept finden Sie hier.

  • Informationen zur Wunschfläche anfordern

    Konnten wir Ihr Interesse wecken?

    Dann fragen Sie jetzt in wenigen Schritten Ihre Wunschfläche unverbindlich an.